Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

RÜCKENPROBLEME – Die Dorn- und Hock-Methode

2.04.19 / 19:30 - 21:30

Vortrag von Herrn Meinrad Teicher, Heilpraktiker in Celle

Das moderne Leben führt zu Bewegungsmangel, Fehlbelastungen und letztlich zu Fehlstellungen der Wirbelsäule und des Beckens. Dies führt wiederum meistens zu schmerzhaften Rückenprobleme, aber auch vielfältigen anderen, meist schmerzhaften Beschwerden.
Die Dorn-Therapie, auch „Dorn-Hock-Methode“ genannt (und benannt nach Dieter Dorn und Burkhard Hock), ist eine komplementärmedizinische manuelle Methode, die in etwa an Chiropraktik erinnern mag, von dieser in ihrer Ausführung jedoch grundsätzlich verschieden, auch Elemente der Meridianlehre der traditionellen chinesischen Medizin einbezieht.
Ein Vertreter der Methode dichtete:      Ob Rücken- oder Schulterschmerz,
von DORN und HOCK die Therapie
ganz ohne Pille – ohne Scherz –
beseitigt auch den Schmerz im Knie.

Der Vortrag steht im Einklang mit den Zielen des Vereins, den Informationsstand der Zuhörer zu erweitern und ihre Kompetenz in Fragen von Krankheit und Gesundheit zu stärken.

Von Nicht-Mitgliedern wird ein Kostenbeitrag (Richtsatz 4 €) erbeten.

RÜCKENPROBLEME – Die Dorn- und Hock-Methode

Details

Datum:
2.04.19
Zeit:
19:30 - 21:30

Veranstaltungsort

Hotel Deutsches Haus
Albert-König-Straße 8
Eschede, 29348
+ Google Karte